„Raufen nach Regeln“ – ein Projekt für die Maxis

Im November und Dezember 2019 fand für die Maxis ein ganz besonderes Projekt statt: Lukas Fecher von der „Fitness Factory“ in Niedernberg kam für 5 Vormittage in den Maxitreff und hat für die angemeldeten Kinder „Raufen nach Regeln“ angeboten. Anhand von verschiedenen Bewegungsspielen haben die Kinder unter anderem gelernt ihre eigenen Grenzen zu spüren, für sich selbst einzustehen und die Grenzen anderer zu respektieren. Auch ein vorsichtiger und rücksichtsvoller Umgang miteinander wurde spielerisch geübt. Wenn es bei einem Spiel zum Konflikt kam, wurde das Spiel sofort abgepfiffen. Es wurde darüber gesprochen, warum es zum Streit kam und die Kinder mussten gemeinsam eine Lösung erarbeiten. Danach konnte das Spiel fortgesetzt werden. Es war für alle eine spannende Erfahrung.
Ein großer Dank geht an Familie Appel, die durch eine ihre Spende dieses Projekt ermöglicht hat.