Corona-Ferien

Seit bereits einer Woche dürfen die Kinder hier bei uns nicht mehr in den Kindergarten gehen.Kinder, deren Mamas und Papas z.B. bei der Feuerwehr, der Polizei, im Krankenhaus, in einer Arztpraxis, im Altenheim oder in einer Apotheke arbeiten, dürfen die Kita trotzdem besuchen. Deswegen sind die Erzieher auch weiterhin da. Einige Erzieherinnen passen auf die Kinder auf, während die anderen z.B. Spielzeug waschen, desinfizieren, an den Portfoliomappen arbeiten, Beobachtungsbögen auswerten etc..
Die Situation ist für alle unbekannt und neu; Umso wichtiger ist es, dass auch die Kinder informiert sind:

Weißt du eigentlich was der Corona-Virus ist? Es ist ein klitzekleiner Virus, den wir nicht sehen können. Dazu bräuchten wir ein Vergrößerungsglas. Er macht die Menschen krank. Man bekommt Fieber und Husten und fühlt sich nicht gut. Deswegen müssen sich alle immer gut die Hände waschen (noch öfter als bisher) und Omas und Opas sollen nicht mehr so oft besucht werden, damit sie nicht krank werden.

Videoempfehlung für das Kinder-Infovideo der Stadt Wien: https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

Damit es Ihnen und Euch in der Zeit zu Hause nicht so langweilig wird, haben wir uns Gedanken gemacht, was Sie und Ihr dort machen könnt. Alle paar Tage wollen wir eine neue Idee auf unserer Homepage veröffentlichen und hoffen damit die Verbindung zu den Familien aufrechtzuerhalten, so dass wir uns alle nach dieser Zeit wieder gesund und munter im Kindergarten sehen.
In diesem Sinne: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!